The Innovator's Dilemma Clayton Christensen ist von uns gegangen

Manch Innovationsmanager oder Vortragender, der den Begriff „disruptive Innovation“ verwendet, wird es nicht wissen, aber dieser Begriff wurde von Harvard-Professor Clayton Christensen gemünzt.

In meinen Büchern, die sich viel mit Innovation, Disruption und menschlichen Verhaltensweisen beschäftigten, verwies ich immer wieder auf Christensens Werke und Ergebnisse. Jedes seiner Bücher waren Pflichtlektüre für mich.

Diese Woche ist Clayton Christensen 67-jährig von uns gegangen und ich wollte drei Videos von ihm teilen, die einen tollen Überblick über seine Herangehensweise und sein Menschenverständnis zeigen.

Das erste Video ist über den Job, den ein Milchshake macht und für den er „angeheuert“ wird.

Das zweite Video fokussiert sich auf eine Geschichte aus der Vergangenheit, in der Stahlwerke ihre eigene Disruption erfuhren – und wie sich dieses Beispiel in jeder anderen wiederholen kann.

Und zum Schluss sein TED-Talk zu einer Frage, die sich jeder und jede stellen sollte: Wie messe ich den Erfolg meines Lebens?

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

Ein Gedanke zu “The Innovator's Dilemma Clayton Christensen ist von uns gegangen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s