SpaceX Marktanteil bei Raketenstarts ist erstaunlich

Wie viele andere auch, verfolge ich die Starts der Raketen von SpaceX.  So auch den Start der Falcon Heavy vor einigen Monaten, wo nicht nur der Elon Musks roter Tesla Roadster ins All geschossen wurde, sondern auch die synchronisierte Doppellandung der beiden ersten Brennstufen gelang. Es vergeht kaum ein Monat, in dem nicht ein oder zwei Raketen von SpaceX starten, und das mit einer Zuverlässigkeit die momentan ihresgleichen sucht.

Mitte Juli vergangenen Jahres präsentierte SpaceX-Manager Tim Hughes vor dem Unterausschuss des U.S.-Kongress zu Raumfahrt, Wissenschaft und Technologie die Möglichkeiten, wie SpaceX und die U.S.-Regierung eine tiefer gehende Partnerschaft bei der Raumfahrt aussehen könnte.

Während seiner Präsentation zeigte Tim Hughes den Anteil den SpaceX an heutigen und prognostizierten Rakenstarts hat, und das war erstaunlich. Mehr als 60 Prozent aller weltweiten Raketenstarts werden 2018 auf SpaceX entfallen, 28 Prozent auf Europa und 8 Prozent auf Russland. Weiterlesen SpaceX Marktanteil bei Raketenstarts ist erstaunlich

Advertisements

Harte und Weiche Trends

Was genau ist ein Trend? Wissenschaftlich betrachtet deutet ein Trend auf eine generelle Richtung hin, in die sich etwas entwickeln oder ändern wird. Trend ist aber nicht gleich Trend.

Als Elvis Presley starb, gab es knapp über hundert Elvis-Imitatoren. Menschen, die sich kleideten wie Elvis, die ihr Haar schnitten und fönten wie Elvis, und die Elvis Lieder mit seiner charakteristischen Stimme sangen. Nach Elvis Tod am 16. August 1977 explodierte die Zahl der Elvis-Imitatoren über Nacht.

Eine Betrachtung der Zahlen an Elvis-imitatoren zwischen 1977 und 1982 ließ keinen anderen Schluss zu, als dass im Jahr 2000 ein Drittel aller Amerikaner ihr Geld als Elvis-Imitatoren verdienen würden.

Das ist natürlich nicht geschehen und jeder oder jede Befragte mit ein bisschen Hausverstand hätte uns sagen können, dass es dazu nicht kommen wird. Weiterlesen Harte und Weiche Trends