Meldungen aus der Zukunft

Ein psychologisch überraschend mächtiges Foresight-Mindset-Werkzeug sind Meldungen aus der Zukunft. Dabei wird den Beteiligten beispielsweise die Aufgabe gegeben, aus der Zukunft zehn Jahre vom heutigen Datum einen Zeitungsartikel zu verfassen, der als Schlagzeile den Bankrott des eigenen Unternehmens schildert, mit generellen und spezifischeren Gründen für das Scheitern. Eine solche Herangehensweise steht im scharfen Kontrast zu den sonst üblichen positiven, von Erfolgstories dominierten Strategien und Visionen.

Aus der Zukunft können dabei verschiedene Arten von Meldungen und Informationen kommen:

  • Newsletter
  • Pressemeldung
  • Nachruf
  • Artefakte
  • Das Ding
  • Tweet
  • Brief des zukünftigen Selbst an die Enkelin oder den Enkel

Die Pressemeldung aus der Zukunft, die von der erfolgreichen Produkteinführung spricht, ist ein von Amazon-Gründer Jeff Bezos geliebtes Instrument. Für jedes der mehr als 500 Produkte, die Amazon pro Jahr einführt, müssen die Entwickler bevor sie nur eine einzige Zeile an Softwarecode geschrieben haben, eine Pressemeldung und eine Kundenserviceseite anlegen. Dabei werden die Produkteigenschaften gepriesen und welchen Nutzen es für den Kunden hat. Diese Herangehensweise zwingt die Entwicklerteams die schwierigsten Hindernisse gleich von Anfang an aus dem Weg zu räumen und das gesamte Team zu fokussieren. Gelingt es dem Team nicht eine überzeugende Pressemeldung zu schreiben, dann war vermutlich der Nutzen des Produkts von Anfang an nicht ausreichend klar.

Nicht nur für Unternehmen, sondern auch für das Ausmalen einer persönlichen Zukunft eignet sich diese Technik. Man schreibe doch bitte seinen eigenen Nachruf als Tweet mit 280 Zeichen, wobei man sich selbst zu beschreiben besucht. Was waren die Werte und Taten, die man gerne in seinem eigenen Nachruf lesen möchte? Wie ist das was man heute macht verbunden mit dem wie andere an einen denken werden?

Indem man erforscht, wie man selbst oder das eigene Unternehmen in Erinnerung bleiben soll, werden die Werte herausgemeißelt, die den wahren Charakter und die wahre Mission beschreiben. Damit lässt sich die Zukunft, wo man sein will und die notwendigen Schritte dorthin klarer herausarbeiten.

Der Effekt eines Nachrufs oder Newsletters aus der Zukunft auf die Teilnehmer kann nicht genug hervor gestrichen werden. Sich selbst oder das eigene Unternehmen in fünf oder zehn Jahren von heute zu betrachten und als gescheitert oder erfolgreich zu beschreiben, hilft einer Einzelperson oder einer Gruppe sehr rasch sich in ein Zukunftsmindset zu versetzen und aus der täglichen Routine herauszukommen.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Meldungen aus der Zukunft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s