Warum Diversität wichtig für Innovation ist

Wenn du Leuten die Aufgabe stellst alternative Verwendungszwecke für einen alten Autoreifen oder einen Ziegelstein zu finden, werden sie mit einigen Ideen aufwarten. Aber wenn du ihnen vorher sagst, dass sie sich selbst als siebenjährige Kinder vorstellen sollen, dann sind die Vorschläge nicht nur kreativer, sondern sie kommen auch auf doppelt so vielen Ideen. Diese Studie verwendete Konditionierung um die Testpersonen kreativer zu machen.

Was sich änderte war, dass sie die Testpersonen in die Rolle von anderen hineindenken und eine andere Perspektive einbringen mussten. Homogenen Gruppen fehlen oft andere Perspektiven und sie haben eine beschränktere Anzahl an Lösungen. Das kann ein Vorteil sein, wenn man einen erprobten Weg gehen muss und inkrementelle Innovation gewünscht ist. Auch sind solche Gruppen schneller bei der Lösungsfindung und Ideen und Information verbreiten sich schneller. Ebenso tendieren diese Gruppen dazu harmonischer zu sein, weil dieselben Werte in diesen Gruppen verbreitet sind.

Weiterlesen Warum Diversität wichtig für Innovation ist

Warum Startups scheitern müssen

Neun von zehn Startups scheitern, und das ist für Personen, die mit der Startupszene oder dem Unternehmertum nicht vertraut sind, schwierig zu begreifen. Ein Unternehmen zu gründen ist riskant. Können genug Kunden gewonnen werden? Liegt das Geschäftslokal am richtigen Ort? Ist das Produkt oder die Dienstleistung attraktiv genug sodass Kunden immer wieder kommen?

Das Produkt / Die Dienstleistung

Traditionelle Unternehmen wissen dass sie sich mit anderen Unternehmen und Geschäftsmodellen vergleichen können. Wenn du einen Friseurladen aufmachst dann weisst du was dein Produkt ist, dass es Kunden gibt, und wieviel du dafür verlangen kannst. Daraus errechnet sich dann die Gewinnspanne und all die anderen Kennzahlen, weil dieses Geschäftsmodell ein bereits erprobtes ist.

Weiterlesen Warum Startups scheitern müssen

Die Macht der Phrase ‚Zeig’s mir!‘

Jim Carreys Charakter aus dem Film Der Ja-Sager zeigt in humoristischer Weise wie der Kreditberater Carl Allen in einer Spirale von negativer Einstellung verhaftet ist, bis er einen Selbsthilfekurs besucht. Auf jeden Vorschlag muss er mit „Ja“ antworten, was ihm dabei hilft neue Leute kennen zu lernen, eine neu Sprache zu lernen, neue Hobbies aufzunehmen, und letztendlich auch eine neue Liebe zu finden. Was er schlussendlich realisiert ist, dass er ein Gleichgewicht zwischen Ja und Nein finden muss.

Weiterlesen Die Macht der Phrase ‚Zeig’s mir!‘

Woran erkennt man eine disruptive Idee?

Es war der dritte Pitch den ich hörte, während ich als vorgeblicher Risikokapitalgeber im Akzelerator in San Francisco diente. Aber diesmal war meine Reaktion anders. Nach einem Viertel der Zeti hatte ich aufgehört dem Startupgründer zuzuhören. Nicht, weil der Pitch langweilig gewesen war, sondern weil er in einem Nebensatz etwas gesagt hatte das der Idee eine völlig andere, disruptive Dynamik geben hätte können.

Ich bin nicht ein richtiger Risikokapitalgeber (oder Venture Capitalist = VC) und der Startupgründer war kein wirklicher Startupgründer. Wir hatten eine deutsche Delegation aus der Möbelbranche zu einem Besuch im Silicon Valley. Sie waren gekommen um innovative Startups und Firmen zu besuchen, und die Woche fand ihren Abschluss im Runway Akzelerator auf der Market Street in San Francisco, im selben Gebäude in dem Twitter seine Firmenzentrale hatte. Einige der Tourteilnehmer hatten einen Pitch zu einer Startupidee vorbereitet und wollten ihn ausprobieren und Rückmeldung dazu erhalten.

Weiterlesen Woran erkennt man eine disruptive Idee?

Warum die Volkswagenkrise eine Chance für Deutschland ist

Der Volkswagenskandal mit den Schummelmotoren lässt sich an Drama nicht überbieten. Millionen von VW/Porsche/Audi-Fahrzeugen scheinen davon betroffen zu sein und Rückrufe, dutzende Lösungsansätze, Strafzahlungen, Klagen, Verkaufsrückgänge, Strafverfahren und -untersuchungen auf der ganzen Welt sind im Gange. Mitarbeiter die entlassen werden oder gehen, und nun ist auch Opel (eine zu GM gehörende Marke) davon betroffen. Wir können nicht vorhersagen, welche Hersteller noch davon betroffen sind.

Ich schrieb bereits über ein paar Gründe warum das geschah, was es kosten würde, und warum technische Arroganz der Grund dafür gewesen sein könnte. Kurzfristig wird Volkswagens Verhalten sicherlich negative Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft und Reputation haben, aber gleichzeitig könnte das die Chance sein endlich die so dringend benötigte Startupszene zu beleben.

Weiterlesen Warum die Volkswagenkrise eine Chance für Deutschland ist